Thomas Herzberg (Autor)
Thomas Herzberg (Autor)

!!! Neues vom Herzberg !!!

!!! Aktuell zum Startpreis von € 0,99 !!!

!!! Auch auf Thalia, Google, Apple etc. erhältlich !!! 

 

"E.S.K.E. - Blutrausch" ist der Beginn einer neuen Serie. Thomas Schuster und das Team der European-Serial-Killer-Enforcement ermitteln europaweit. Auf ihrer Jagd nach Serienmördern begegnen sie kaltblütigen Monstern und menschlichen Abgründen, die weit über alles Vorstellbare hinausgehen. Jeder neue Einsatz fordert die Polizisten von Europol bis an ihre letzten Grenzen ... und weit darüber hinaus.

Der erste Fall führt das Ermittler-Team nach Rumänien. Am Fuße der Karpaten treibt ein wahrhaft teuflischer Zeitgenosse schon seit Jahren sein Unwesen. Für dessen einziges Elixier – Blut – mussten bereits etliche Frauen ihr junges Leben lassen.

Besonderer Dank geht an meinen Co-Autor: Magnus Frühauf

 

Viel Spaß beim Lesen, weiterhin eine schöne Ferienzeit und viele liebe Grüße

Euer Thomas

 

PS: Aufgrund einiger Nachfragen: Nein ... die Geschichte hat nichts mit Vampiren oder Werwölfen zu tun :)  

!!! Der neue Wegner !!!

!!! Aktuell zum Startpreis von € 0,99 !!! 

 

Als ein neues Kreuzfahrtschiff der Superlative in der HafenCity festmacht, halten viele Hamburger den Atem an. Doch es kommt anders, denn plötzlich fehlt an Bord von Urlaubsstimmung jede Spur. Wegner und sein Team haben es gleich mit mehreren Morden zu tun, in die ausgerechnet Besatzungsmitglieder verwickelt sind. Um die Hintergründe aufzudecken, müssen sie bis zum Äußersten gehen ... und weit darüber hinaus.

 

Viel Spaß beim Lesen, eine schöne Ferienzeit und viele liebe Grüße

Euer Thomas

 

PS: Zunächst exklusiv auf Amazon, damit auch KU-Leser in den Genuss kommen

!!! Der aktuelle erste Fall !!!

 

März 1980: Saure-Gurken-Zeit in Sachen Mord. Während Kallsen in erster Linie Augenpflege betreibt, widmet sich Wegner alten Fällen, an denen sich schon ganz andere die Zähne ausgebissen haben. Im Zuge neuer Ermittlungen werden die Kommissare immer tiefer in einen Strudel aus Lügen, Intrigen und rücksichtsloser Gewalt gezogen. Nichts ist, wie es scheint. Höchste Zeit also für außergewöhnliche Methoden. Doch jeder neue Versuch endet in der nächsten Sackgasse. Sollten die Verantwortlichen dieses Mal tatsächlich davonkommen?

 

Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße

Euer Thomas

 

PS: Zunächst exklusiv auf Amazon, damit auch KU-Leser in den Genuss kommen

Aus der Reihe "Wegners letzte Fälle"

 

In Geheimdienstkreisen kursieren die Fotos einer toten jungen Frau. Als kurz darauf der vermeintliche Fundort ihrer Leiche bekannt wird, gleicht das einem Donnerhall: ausgerechnet die Elbphilharmonie. Und weil Hamburgs neues Wahrzeichen kurz vor seiner Eröffnung steht, ist besonderes Fingerspitzengefühl gefragt. Mal ehrlich: Wer käme da besser infrage als Manfred Wegner?

 

Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße

Euer Thomas

 

PS: Zunächst exklusiv auf Amazon, damit auch KU-Leser in den Genuss kommen

!!! Ein neuer Herzberg !!!

 

Ein neuer Wegner? Hmmm ... nicht ganz!

 

Meine Testleser/innen sind sich allerdings einig darüber, dass mein neuer Hamburg-Krimi auch eine gehörige Portion "Wegner" mitbringt. Aber wie sollte das möglich sein ... im Mai 1946?

Elf Monate Arbeit liegen hinter mir. Mit Stadtplänen, Zeitungen und Artikeln aus jener Zeit. So viel kann ich sagen: Es ist mein längstes Buch geworden. Immerhin :)

 

Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße

Euer Thomas

 

PS: auch auf Thalia, Google, Apple & Co. erhältlich

!!! Ein neuer Wegner !!!

 

Aus der Reihe "Wegner & Hauser"

Auf der Suche nach einem Serienmörder müssen die beiden Kommissare auch ihre allerletzten Skrupel über Bord werfen ...

 

Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße

Euer Thomas

 

PS: Zunächst exklusiv auf Amazon, damit auch KU-Leser in den Genuss kommen

!!! Auch bei Ed geht es weiter !!!

 

Wer Lust hat ... einfach reinschauen.

Episode 1 ist und bleibt kostenlos.

Was kann man da falsch machen?

Viel Spaß mit dem sympathischen Dorftrottel.

Euer Thomas (Steven)

!!! Der Herzberg als Co-Autor !!! 

 

Für meine liebe Autoren-Kollegin Melina D`Angeli bin ich als Co-Autor im Einsatz. Den 1. Teil gibt es (in fast alles Shops) kostenlos, die Teile 2-4 gewohnt günstig. Schaut doch mal rein ;)

 

Liebe Grüße  & viel Spaß beim Lesen

Euer Thomas

!!! Ein neuer Holmberg !!!

 

Einige Monate Arbeit liegen hinter mir. Meine Testleser meinen, es hat sich gelohnt. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, für den steht der neue Holmberg ab sofort zum Download bereit ... 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und freue mich auf Euer Feedback.

Liebe Grüße

Euer Thomas

Ein neuer Auftrag - neue Morde!

 

Schon ein paar Tage online. Für den Aufstieg in die Top10, bei vielen Shops der Thalia Gruppe, danke ich euch ganz herzlich. Viel Spaß mit Silvana, die ihrem großen Vorbild, Martin Seibler, in kaum etwas nachsteht.

Viele Grüße

Thomas

Thomas Herzberg

 

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!


Hier findet ihr eine Reihe kostenloser Kurzgeschichten und aktuelle Informationen zu meinen Büchern. Ferner könnt ihr euch in die Newsletter-Liste eintragen, um zukünftig nichts mehr zu versäumen.

Schreibt mir auch gerne per mail – eine Antwort ist garantiert!

 

Liebe Grüße

 

Euer Thomas

 

Da sich Dutzende Spam-Server mein Gästebuch als Ziel ausgesucht haben, musste ich diese Funktion zunächst einstellen. Sorry! Hoffe, es funktioniert bald wieder ...

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Richard (Donnerstag, 02. Februar 2017 11:57)

    Hallo - ED 1-5 habe ich verschlungen und nun habe ich Entzugserscheinungen ;-)
    Die Serie ist (bis jetzt) ein spannender Alternativentwurf zu den "üblichen Dystopien". Mal sehen, in welche Rolle sich die "deutsche Kanzlerin" hinein entwickelt.

  • Klaus Tilgner (Sonntag, 15. Januar 2017 12:04)

    Hi Herr Herzberg, bin bei Amazon durch Zufall auf ihre Krimis gestossen. Wegners schwerste Fälle! Habe 1 und 2 gelesen, und bin süchtig geworden, und ab sofort ein Fan von Ihren Büchern.

  • Ha- Jo Petersen (Donnerstag, 12. Januar 2017 18:36)

    Moin, Herr Herzberg. Ich bin ein Nordlicht, habe durch Zufall eines ihrer Wengners in die Finger bekommen und der passt zu mir(Geil). Ich werde die Bücher wohl alle lesen müssen :-)).Danke für die Geschichten!!!!

  • Alfred (Freitag, 06. Januar 2017 14:17)

    Hallo,
    wann erscheint denn endlich ED Nr. 6?
    Habe in 2 Tagen jetzt 1-5 gelesen und bin neugierig, wie es weiter geht.

  • Birgit (Mittwoch, 28. Dezember 2016 17:30)

    Hallo Thomas,
    Geart WEGNER Erste Fälle Teil gelesen. Wie immer tip top. Das Ende war ja wirklich erstaunlich. Gut gemacht :)
    Liebe Grüsse
    Birgit

  • Thomas Sauer (Dienstag, 20. Dezember 2016 11:10)

    Lieber Thomas Herberg, ich glaube man kann es auf den Punkt bringen mit "einmal Herzberg-Fan, immer Herzberg-Fan". Ich habe zwischenzeitlich alle Wegners, alle Holmbergs, die ED-Reihe - apropos: wo bleibt Teil 6 ;-) - und zwischen Schutt und Asche gelesen. Allesamt ein Lesegenuss. Bitte bleiben Sie sich treu. Herzlichst, Ihr Fan Thomas

  • Nicole Giese (Sonntag, 11. Dezember 2016 11:43)

    Hallo
    ich finde es sehr schade das es einige Büche bzw E-Books nur bei Amazon gibt warum ist das so?
    MfG

  • Tobias Schmidt (Donnerstag, 03. November 2016 16:40)

    Hallo Herr Herzberg, ich habe keine Ahnung mehr wie ich süchtig nach den ersten Wegner Krimis geworden bin, aber lesen musste ich sie dann alle. Wobei mir zwischen Schutt und Asche noch etwas besser gefallen hat. Was aber allem die Akronyme aufsetzt ist einfach Ed! Alle Teile in zwei Tagen gelesen, und nun warte ich auf Teil sechs...

  • Marcel s (Freitag, 30. September 2016 23:36)

    Hab bis jetzt nur die hälfte der Bücher gelesen und bin süchtig nach dem Rest. Bis jetzt alle super spanend.

    Aber die Captchas auf dieser HP sind ne Zumutung für alle Leute die nicht über ein perfektes Sehvermögen verfügen.

  • Sabine (Sonntag, 21. August 2016 21:23)

    Einmal Wegner immer Wegner. Ich habe alle Fälle von ihm und habe tatsächlich Angst nur einen zuverpassen.Suchtgefahr hoch 10.

  • Biggi Miller (Dienstag, 16. August 2016 00:23)

    Hi Thomas,
    "Psycho" habe ich verschlungen!
    Grüße von Biggi

  • Iris (Donnerstag, 28. Juli 2016 21:30)

    Auch ich bin ganz süchtig nach Wegner und Hauser, weiter so, grenz genial:)

  • Silvia (Montag, 25. Juli 2016 09:20)

    Thomas Herzberg macht süchtig !!!!

  • Biggi Miller (Donnerstag, 23. Juni 2016 00:17)

    Hi Thomas,
    wie immer, wurde ich nicht enttäuscht! "Zwischen Schutt und Asche" ist großartig, spannend und auch ohne "Wegner" ausgezeichnet! Ich habe es in einem Rutsch verschlungen! Von diesem neuen
    Ermittlerpaar Thiesen und Pfeiffer könnte ich mir gerne noch mehr Krimigeschichten vorstellen. Die Zeit in den Nachkriegsjahren, hebt sich von allen anderen momentanen Krimis, ab.
    Bin begeistert, weiter so! Dein Schreibstil fesselt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite.
    Dein großer Fan
    Biggi Miller

  • Andreas (Montag, 20. Juni 2016 17:51)

    Hallo,

    habe mir sofort nach Erscheinen den neuen Herzberg "Mausetot" runtergeladen und in einem Rutsch durchgelesen.So langsam schließt sich die Lücke zwischen den "Ersten Fällen" und den "Schwersten
    Fällen". Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil aus der Reihe Wegner & Hauser, den es doch sicherlich bald gibt.

    Schönen Gruß
    Andreas

  • sylvia (Sonntag, 19. Juni 2016 15:37)

    hallo thomas,
    ich habe zunächst wegners 1. fälle gelesen!da bleibt in den - schwersten fällen- die info. was denn nun aus kalle umd irmi geblieben ist? da stimmt im 1. band auch nicht die aussage, dass manfred den
    rex nach dem tod seines bruders bekam, der war ja bei kalle! kalle fand ich super und manfred wollte nie so werden.... da fehlt ein roman! lg

  • Hans (Dienstag, 14. Juni 2016 18:11)

    Guten Tag Herr Herzberg,

    Werden Ihre Bücher nun gar nicht mehr bei Apple zu kaufen sein?

    Mit freundlichen Grüßen

  • Ute (Samstag, 11. Juni 2016 21:22)

    Schade, dass es zwischen Schutt und Asche nur bei Amazon gibt, hätte das Buch gerne gelesen(ich habe leider das falsche E-Book) Vielleicht gibt es dieses Buch ja mal gedruckt auf Papier?Damit nicht
    Kinle-Nutzer es auch lesen können????Bitte........
    Ansonsten immer wieder ein Genuss. Ich warte schon sehnsüchtig auf Mausetot im anderen E-Book-Format.

  • Frank Georgi (Samstag, 11. Juni 2016 17:09)

    Hallo Herr Herzberg,
    Warum gibt es ihre Bücher nur noch bei Amazon? Ich besitze kein Kunde und habe ihre Bücher immer als epub gekauft.

    Mit freundlichen Grüßen

    F.Georgi

  • Peggy G. (Freitag, 10. Juni 2016 23:19)

    Ich bin begeistert! Ob Wegners erste, schwerste oder letzten Fälle, Krimis zum abschalten und einfach nur lesen. Gott sei Dank stell ich bisher immer noch fest, das ich noch nicht alle Wegner-Fälle
    gelesen habe und Nachschub da ist:-)!

  • Hans (Freitag, 10. Juni 2016 17:32)

    Hallo,

    wird es Ihre Bücher ab sofort gar nicht mehr bei Apple geben?

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans

  • Steffi (Donnerstag, 09. Juni 2016 14:13)

    Hurra, das Wochenende ist gerettet. Endlich ein neuer Wegner. Ich stürz mich gleich rein und wahrscheinlich bin ich schon vor´m WE fertig, denn ich weiß der Roman kann nur gut sein ;o)

    DANKE Thomas!!!!

  • Steffi (Freitag, 20. Mai 2016 10:43)

    Lieber Thomas,

    nun hab ich "zwischen Schutt und Asche" halb durch und bin begeistert. Das Zusammenspiel zwischen den beiden Kommissaren ähnelt wirklich sehr an Wegner. Viel zum Lachen, aber auch zum Nachdenken, da
    ich diese Zeit nicht miterlebt habe ist es sehr interessant zu lesen.

    Riesenlob und bitte bald mehr!!!!

  • Thomas Herzberg (Freitag, 20. Mai 2016 09:53)

    @ Biggi!
    Liebe Biggi!
    Wie immer herzlichen Dank für deine netten Zeilen. Ich freue mich, dass die auch die neue Wegner-Serie gefällt. Danke für die Rezi :)
    Und natürlich wartet schon etwas Neues auf dich ... hoffentlich ist das nicht nur nicht Schutt und Asche :)
    Freue mich auf dein gnadenloses Urteil. Es ist zwar anders, aber die eine oder andere Ähnlichkeit mit Wegner dürfte schon auffallen.
    Liebe Grüße
    Thomas

    @ Romy:
    Hallo Romy,
    ich freue mich, dass dir Wegner so gut gefällt. Was Nachschub betrifft, kann ich dich beruhigen, denn spätestens Anfang Juni rollt ein neuer Teil an den Start. Aber es hängt natürlich auch davon ab,
    wie lang dein Urlaub ist :)
    Keine Sorge, der Herzberg schreibt fleißig weiter :)
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub für dich
    Thomas

    @ Ralf:
    Moin Ralf!
    Du hast erst viele gelesen :( nicht alle? Dann hast du hoffentlich noch ein paar vor dir :) Trotzdem schreibe ich fleißig weiter, damit der Nachschub nicht abreißt. Anfang Juni erscheint der nächste
    Wegner.
    Danke für deine Nachricht und liebe Grüße
    Thomas

    @ Steffi:
    Liebe Steffi!
    Dein Hilferuf ist lustig. :) Ich haue schon fleißig in die Tasten, damit noch ein paar Bücher zu den 21 dazukommen. Außerdem hoffe ich das dir „Zwischen Schutt und Asche“ auch gefällt. Einige
    Leser/innen bestätigen, dass es gewisse Ähnlichkeit mit Wegner gibt :) das sollte auch so sein!
    Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß und hoffe, wieder von dir zu hören.
    Liebe Grüße
    Thomas

    @ Doris:
    Liebe Doris!
    Gern geschehen! Aber ich muss dir und all meinen anderen Leser/innen genauso danken, denn ihr macht Thomas Herzberg erst möglich. Ein Autor ohne Fans ist zwangsläufig zum Scheitern verurteilt. Wenn
    ich heute einen alten Wegner-Teil anfasse, da lese ich da auch immer wieder gerne rein. Und ich habe so viel geschrieben, dass ich mich an die meisten Dinge tatsächlich nicht mehr erinnern kann. Und
    ich kann dir versprechen, dass es sicherlich noch viele Teile werden. Denn genauso, wie du dem alten Herzberg treu bleiben willst, möchte ich meinen Leser/innen treu bleiben. Das bin ich euch doch
    schuldig :)
    Anfang Juni folgt Nachschub in Sachen Wegner.
    Ich freue mich, wieder von dir zu hören und schicke liebe Grüße
    Thomas

  • Doris Schönefuß (Mittwoch, 18. Mai 2016 10:40)

    Hallo Thomas,heute muß ich einfach mal Danke sagen für die vielen schönen Bücher aus der"Wegner-Reihe".Lese sie nun zum zweiten mal und bin immer noch fasziniert.Das alte "Rauhbein" ist mir ans Herz
    gewachsen.Mach bitte weiter so und von mir aus können noch viele Bücher folgen.Werde sie alle kaufen.Viele Grüße deine treue Leserin Doris

  • Steffi (Dienstag, 17. Mai 2016 13:07)

    HILFE!!! Die Wegner-Bücher sind so klasse, dass ich sie ratz-fatz in 1-2 Tagen weglese und dann heißt es warten...Ich kann mich meiner Vorgängerin nur anschließen: Absolutes Suchtpotential!!! Auch
    die Schweden-Krimis von Dir sind klasse. Ganze 21 gelesene Bücher sind schon auf meine Reader. Weiter so! Nun freue ich mich auf "zwischen Schutt und Asche".

    Grüße aus Hannover
    Steffi

  • Ralf Glaubel (Montag, 16. Mai 2016 16:31)

    Tolle Bücher. Ich habe schon viele davon gelesen und freue mich jedes Mal, wenn ein neues Buch angekündigt wird.

  • Steffi (Samstag, 14. Mai 2016 15:13)

    Lieber Thomas,

    ich bin total süchtig nach Deinen Romanen, leider sind die nach 1-2 Tagen ausgelesen und dann heisst es warten...Desto mehr freue ich mich, wenn Nachschub erscheint. Ohne Wegner geht nicht mehr, ich
    hoffe Du lässt ihn noch lange am Leben ;-)
    Nun bin ich ganz gespannt auf Schutt und Asche...

    Weiter so! Ich in ein großer Fan, gerade weil Du Dich von anderen Autoren abhebst, deren Nachfolgeromane manchmal leider langweilig werden! Großes Lob!

    Liebe Grüße aus Hannover!

    Steffi

  • Romy Schick (Donnerstag, 12. Mai 2016 23:23)

    Habe alle Wegner Fälle gelesen. Wann kommt das nächste Buch.Hoffentlich kann ich es im Urlaub bis Oktober lesen. Oder wie lange dauert es noch.

    LG Romy

  • Romy Schick (Donnerstag, 12. Mai 2016 23:06)

    Bitte weiter so. Habe alle Wegner Fälle gelesen. Wann kommt der nächste. Hoffentlich noch vor dem Urlaub im Oktober

    LG Romy

  • Romy Schick (Donnerstag, 12. Mai 2016 22:55)

    Ich kann von Wegner nicht genug bekommen. Habe alle 10 Bücher gelesen und warte auf das nächste.

    LG Romy

  • Biggi Miller (Dienstag, 10. Mai 2016 11:46)

    Hi Thomas,
    "Skrupellos" habe ich gesehen, gekauft und sofort gelesen! Dieser Band ist, mit Detlef Buschs Entführung, super spannend gelungen! Und kaum bin ich auf Deiner Homepage sehe ich schon Dein neuestes
    Buch "Zwischen Schutt und Asche". Dies werde ich jetzt, gleich und sofort kaufen! Wow, ich bin begeistert, von so produktiver Schreibenergie!
    Grüße von Biggi

    PS: Rezensionen stehen schon im Netz! :-)

  • Thomas Herzberg (Mittwoch, 04. Mai 2016 10:53)

    @ Sarah:
    Hallo Sarah!
    Suchtgefahr ... neuer Stoff? Oh Gott - was habe ich angerichtet?
    Aber natürlich freue ich mich sehr über deine Nachricht und kann dir versprechen, dass schon bald Nachschub folgt.
    Liebe Grüße
    Thomas


    @ Ellen & Horst Richter
    Hallo liebes Ehepaar Richter. Ich darf doch davon ausgehen, dass Sie verheiratet sind? :)
    Herzlichen Dank für Ihre netten Worte. Leser/innen zu begeistern ist mein Ziel, aber es gelingt mir nicht immer :)
    Bei Ihnen anscheinend schon und darüber freue ich mich.
    Ich wünsche Ihnen (hoffentlich) weiterhin Spaß mit meinen Büchern und schicke liebe Grüße
    Thomas Herzberg

  • Ellen+Horst Richter (Sonntag, 01. Mai 2016 11:25)

    Wegeners Fälle...einer der besten Kriminalroman Reihen seit langen. HST meiner Frau + mir viel Freude bereitet. Weiter so!! + Danke für schöne lese Stunden

  • Sarah (Sonntag, 24. April 2016 21:28)

    Suchtgefahr! Habe alle Wegner Reihen aufgesaugt! Ich bin gespannt, wann wieder neuer "Stoff" kommt.
    LG Sarah

  • Thomas Herzberg (Sonntag, 10. April 2016 19:29)

    Zuerst etwas Allgemeines: Leider wird mein Gästebuch schon seit Monaten von Spam-Maschinen bombardiert. Deshalb fällt es mir oft gar nicht mehr auf, wenn hier ein neuer (echter) Beitrag erscheint.
    Trotzdem freue ich mich natürlich über eure Nachrichten, kann aber nicht versprechen, dass ich mich immer zeitnah melde. Sorry!

    @ Biggi
    Was wäre ich ohne dich, liebe Biggi? Ich freue mich immer wieder von ganzem Herzen über deine netten Kommentare, Rezensionen und über die Werbung, die du für mich machst. Ich selbst würde jetzt schon
    sagen, dass die Fälle drumherum die meiste Arbeit machen, aber beim Lesen kann das auch anders sein :)
    Ich danke dir und grüße dich von Wegner :)
    Thomas

    @ Rita:
    Liebe Rita, lieber man von Rita :)
    Ich lebe von meinen Fans und gerade deshalb brauche ich Sie und Ihren Mann :)
    "Es fehlt Wegner an Biss?"
    Okay ... dann empfehle ich Ihnen den neuen Teil. Denke, da kommt er wieder ein bisschen bissiger rüber.
    Liebe Grüße und vielen Dank für Ihre netten Worte.
    Thomas Herzberg

  • Rita Blume (Mittwoch, 06. April 2016 11:03)

    Wir lesen immer wieder gern die Krimis von Wegener und warten immer gespannt auf den nächsten. Im letzten Roman - Kaltes Herz - fehlt es ihm an Biss. Mein Mann und ich mußten oft über die Sprüche
    lachen bei all den ernsten Morden. Einfach toll zu lesen.

  • Biggi Miller (Donnerstag, 24. März 2016 13:46)

    Hi Thomas,
    freue mich immer, wenn ich ein neues Buch von Dir entdecke. Gleich gekauft und schon gelesen!
    Wegner unterhält die Leser mittlerweile nur durch seine Präsens. Da ist die Krimi - Geschichte eigentlich nur noch schmückendes Beiwerk. Du hast ein Charakter erschaffen, der alleine unterhält. Das
    muss Dir erst mal jemand nachmachen.
    Einfach großartig. Deine Fans bleiben Dir und "Wegner" treu!
    Liebe Grüße und schöne Ostern wünscht Dir
    Biggi

    Auf Ebay habe ich Dich schon präsentiert:
    http://www.ebay.de/gds/Kaltes-Herz-von-Thomas-Herzberg-/10000000209194899/g.html

  • Antje (Donnerstag, 10. März 2016 14:05)

    Falls es eine Kindle Version gäbe von einem der Bücher, würde ich diese sonst einfach durch ein Übersetzungsprogramm jagen und meiner Kundin zum lesen geben, aber dafür benötige ich erstens eine
    e-version und zweitens Ihre Zustimmung ;)
    Ich kann es verstehen, ein Übersetzer kostet Geld und man weiß nicht wie es sich letztlich international verkauft.

    Lg,
    Antje

  • Thomas Herzberg (Montag, 22. Februar 2016 14:12)

    Liebe Antje!
    Zunächst ein herzliches Dankeschön für deine netten Worte. Dass du dich in Wegner verliebt hast, wird ihm sicherlich gut gefallen. Und ich hoffe natürlich – gerade, weil du dir ja Zeit lassen willst
    –, dass diese Liebe noch lange anhält.
    Aber ich weiß gar nicht, was ich nach all diesen freundlichen Worten sagen soll. Ich fühle mich geehrt, freue mich und habe natürlich – gerade in solchen Momenten – besonders viel Spaß am
    Schreiben.
    Und wo wir gerade beim Thema Schreiben angekommen sind: Mit Wegner geht es bald weiter. Sein erster „Letzter Fall“ durchläuft gerade die Technik. Anfang/Mitte März geht der an den Start.
    Und was deine Kunden aus Afrika angeht, kann ich der momentan leider nicht helfen. Übersetzungen ins Englische sind auf jeden Fall (noch) nicht geplant.
    Dann noch mal danke und ganz liebe Grüße
    Thomas

  • Antje (Freitag, 19. Februar 2016 12:39)

    Guten Tag und moin moin aus Hamburg,

    ich muss gestehen ich hab mich in die Wegner Bücher und seinen Charakter verliebt. Einfach herrlich mit welch lockerer Zunge er ein solch hartes Thema angeht.

    Ich selbst lebe in Hamburg, lese gerade Hurenkiller II und vor kurzem war der Ort des Geschehens in der Nähe meiner Wohnung quasi. Das ist sehr interessant zu lesen ,wenn man es bildlich verfolgen
    kann und jeden Stein, jedes Grafiti an der Wand kennt.

    bis auf die neuen Bücher habe ich fast alle gelesen. Es stehen noch einige aus und ich lese immer ein anderes Buch zwischen den Wegner Fällen, weil ich einfach nicht möchte, dass es endet ... ich
    quasi ALLE Wegner Bücher durch habe.

    Bitte hören Sie nicht auf das Leben um Wegner zu "beschreiben".
    Ihre Schreibweise ist fesselnd, amüsant und sehr flüssig! Gefällt mir sehr!

    Lg,
    Antje

    PS: ich habe eine Kundin aus Afrika, der ich davon erzählte. Sie würde es auch gerne lesen, leider gibt es die Serie aber nicht auf Englisch.

  • Thomas Herzberg (Montag, 08. Februar 2016 21:03)

    @ Evelyn:

    Hallo Evelyn!
    Was die Wegner-Reihe betrifft, sollten Sie vielleicht wissen, dass ich vor etwa drei Jahren mit den schwersten Fällen angefangen habe. Die ersten Fälle fingen erst viel später an. Praktisch ein
    Prequel, das irgendwann in der aktuellen Zeit (vermutlich mit Stefan Hausers Dazukommen) enden wird. Diese Reihenfolge lag daran, dass mich viele Leser angeschrieben haben, weil sie gerne etwas über
    den jungen Wegner erfahren wollten. Über seinen Werdegang und warum er so geworden ist, wie er ist. Ich muss allerdings zugeben, dass, wenn man zuerst die ersten Fälle liest, der Sprung schon etwas
    sehr weit erscheinen kann. Trotzdem freue ich mich, dass Ihnen die ersten Fälle offensichtlich gefallen haben und hoffe, dass sie mir treu bleiben.
    Liebe Grüße
    Thomas

    @ Birgit:

    Liebe Birgit!
    Zunächst herzlichen Dank für Ihre Nachricht und für Ihre netten Worte. Ich schreibe, weil ich meine Leserinnen und Leser unterhalten möchte. Wenn mir das gelingt, dann ist das der größte Lohn und
    spornt zusätzlich an.
    Nun aber zu Ihrem Thema und dem damit verbundenen Angebot: Ja!!! Ich bin immer auf der Suche nach aufmerksamen Leserinnen, die sich die Mühe machen, meine Bücher zu korrigieren. Was das Thema
    Lektorat betrifft, muss man, wenn man alles im vertretbaren Kostenrahmen halten will, am Ende gewisse Abstriche machen. Ich diktiere alle meine Bücher (teilweise vier Titel parallel) und leide beim
    Überarbeiten sehr schnell unter einer ausgewachsenen Betriebsblindheit. Und es gibt gute Gründe, normalerweise das Lektorat und Korrektorat voneinander zu trennen. Aber das würde diesen erwähnten
    Rahmen eben restlos sprengen. Keiner ist perfekt! Das Endprodukt, also jeder einzelne Wegner-Teil, ist zum jeweiligen Zeitpunkt das Beste, was ich anbieten kann. Hinzu kommen gelegentlich Probleme,
    die durch die Verwendung von insgesamt sechs verschiedenen Programmen und ebenso vielen Laufwerken verursacht werden. Zuletzt beim aktuellen Wegner, bei dem ich es geschafft habe, zweimal
    hintereinander eine komplett falsche Version hochzuladen.
    Ich würde Sie sehr gerne als weitere Testleserin akquirieren und Sie auf jeden Fall als wertvollen Zuwachs in dieser kleinen Schar ansehen. Aber dafür sollten wir am besten auf die Mail-Ebene
    wechseln. Vielleicht haben Sie Lust und schreiben mich kurz an?
    Bis dahin schicke ich noch mal ein Dankeschön und liebe Grüße
    Thomas

  • Birgit (Montag, 08. Februar 2016 14:39)

    Hallo lieber Thomas,
    bisher habe ich fast alle erschienen Krimis gelesen und bedanke mich bei Ihnen, denn die vielen Stunden, die ich mit dem Raubein Wegener erleben durfte, haben mir Gänsehaut und Spannung
    beschert.
    So langsam nähere ich mich auch den Büchern Ihrer anderen Pseudonyme und freue mich darauf. Eine kleine Anmerkung will ich dennoch machen, denn eines stört mich und das sind Lektoratsfehler. Ich
    weiß, sie verehren Herrn Lohmann sehr, aber dafür sollte es dann eben auch fehlerfrei sein. Bei mir ist es beim Lesen nämlich so, daß ich tief in das Geschehen eintauche und ein Rechtschreibfehler
    ist mir dann wie ein unnötiges Erwachen aus der anderen Welt, weil ich den Satz dann mehrmals lese, weil ich denke, es liegt an mir. Das ist sehr störend.
    Ich beginne heute das Buch XIII und würde mir die Fehler notieren, wenn Sie Interesse haben, schicke ich sie Ihnen zu.
    Vielen Dank für Zeit und Ohr und liebes Grüessli Birgit

  • evelyn (Sonntag, 07. Februar 2016 19:57)

    von wegeners erste faelle vermisse ich teil5 und weitere .der sprung zu schwerste faelle ist sehr gross,man kannschwerr nachvollziehen was mit all den anderen personen(mutter.kallsen irmi)geschehen
    ist schade haette mich interessiert.

  • Thomas Herzberg (Montag, 25. Januar 2016 12:46)

    @ Gabi:

    Erst mal: saugeiles Kompliment. Danke!
    Was deine Frage angeht: Teil 5 der ersten Fälle muss ich noch mal schnell schreiben :) Aber wird doch am Ende von Teil 4 hoffentlich klar, dass Kallsen im Boot bleibt ... hoffe ich zumindest. In
    anderen Büchern kommt er nicht vor. Das kann ich niemandem zumuten :)
    Vielleicht schaust du mal in die anderen Teile rein. Wegner ist ja auch ein kleiner Kallsen ...
    Danke für deine Nachricht und liebe Grüße
    Thomas

    @ Biggi:

    Was würde ich nur ohne dich tun, liebe Biggi?
    Ich freue mich über jede Nachricht von dir und auch über jede einzelne deiner unnachahmlichen Rezensionen. Danke!!!
    Ich arbeite derzeit an Teil 1 der "Letzten Fälle" und parallel an einem deutlich größeren Projekt. Mal schauen, was zuerst fertig wird ...
    Ich mache weiter ... kann doch meine Fans nicht einfach so sitzen lassen :)
    Ganz liebe Grüße
    Thomas

    @ Fievet (Birgit):

    Hallo Birgit!
    Du bist neu hier :)
    Herzlichen Dank für deine lieben Worte. Solche Zufälle mag ich übrigens. Und - ich habe das schon häufiger gesagt - ohne euch wäre ich nichts. Jeder neue Fan ist also herzlich willkommen :)
    Alle verschlungen? Hm ... dann mach ich mal schnell weiter. Nicht, dass Hunger aufkommt ...
    Liebe Grüße
    Thomas

  • FIEVET (Freitag, 22. Januar 2016 13:31)

    Hallo Thomas,
    Habe Ihre Bücher per Zufall entdeckt und alle schon verschlungen.
    Warte ungeduldig auf weitere Fälle des WEGNER.
    Bravo für den Stil und den Preis :)
    Mit bestem Gruss
    Birgit
    PS HOLMBERG ist auch nicht schlecht

  • Biggi Miller (Freitag, 22. Januar 2016 13:22)

    Hi Thomas,
    "Auge um Auge" gekauft, gleich gelesen und wieder wurde ich hervorragend unterhalten! "Manfred Wegner" macht echt süchtig! Weiter so, freue mich immer wieder ein neues Buch von Dir zu
    entdecken!
    Grüße von Biggi
    PS: Rezi's werden natürlich veröffentlicht!

  • gaby virchow (Mittwoch, 20. Januar 2016 12:31)

    hallo thomas:)
    erstmal ... saugleiler lesestoff ...sry

    gibt es auch einen 5.teil der ersten fälle reihe ?? würde sehr gerne wissen was aus dem brummbär kallsen wird. oder kommt er irgendwie auch in den anderen bücher vor ?

    l.g
    gaby

  • Thomas Herzberg (Dienstag, 29. Dezember 2015 12:16)

    Sorry, bin über die Tage nicht zum Freischalten der Beiträge gekommen. Aber besser spät als nie ... :)

    @Biggi:
    Zunächst danke! Mit "abverlangt" meinte ich in erster Linie den Aufwand. Das war schon eine andere Hausnummer. Was deine Frage angeht: Schweden ja, Texas nein :) Aber was nicht ist, kann ja noch
    werden.
    Jetzt ist es für Weihnachtswünsche etwas zu spät, deshalb wünsche ich dir auch einen guten Rutsch und einen ebenso guten Start ins neue Jahr.
    Ganz liebe Grüße
    Thomas

    @Birgit:
    Was soll ich sagen? Danke, liebe Birgit! Auf den nächsten Wegner musst du auch nicht mehr lange warten. Wobei es ein "erster Fall" wird, der Anfang Januar erscheint. Der erste "letzte Fall" ist
    bereits in Arbeit und wird (hoffentlich) bis Anfang März fertig.
    Eine guten Rutsch und liebe Grüße
    Thomas

    @Renate:
    Holmberg und Herzberg ... für mich ist das schon ein Unterschied. Aber das muss jeder für sich beurteilen. Danach hätte ich natürlich großes Interesse an deiner ehrlichen Meinung.
    Und was den Rest von 2015 und den Anfang des neuen Jahres angeht, wünsche ich dir natürlich auch nur das Beste.
    Liebe Grüße
    Thomas

    @Maja:
    Danke, liebe Maja. Ich lebe von meinen Fans und jeder einzelne ist mir wichtig. Die "schwersten Fälle" habe ich hinter mir und was die "letzen" angeht, hoffe ich, dass mich die Lust so schnell nicht
    verlässt. Zunächst folgt (schon nächste Woche) ein "erster Fall"
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und schicke liebe Grüße
    Thomas

  • Maja Krull (Sonntag, 27. Dezember 2015 23:08)

    Hallo Thomas
    Habe gerade den zehnten Wegner Teil zu Ende gelesen. Einfach toll!!! Freue mich jetzt natürlich auf Wegners letzte Fälle..... wovon es dann bestimmt auch soviele Teile wie von Wegners schwersten
    Fällen gibt ne.., ;-)
    Danke!

    LG Maja

Newsletter-Service!

Oder schreibt mir einfach eine Mail unter: thomasherzberg@online.de Ich füge euch dann manuell zum Newsletter hinzu … kann den Code da oben auch nicht lesen :)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Herzberg (Autor)